Blended Learning

 

Beim E-Learning werden mit Hilfe von Computer Based Trainings (CBTs) und Web Based Trainings (WBTs) Lerninhalte ausschließlich über elektronische Medien vermittelt. 

Blended Learning hingegen wird als Lernmethode bezeichnet, die eine Kombination aus traditionellen Lerntechniken und den Möglichkeiten des E-Learnings darstellt.

Dies bietet die Chance von den Vorteilen des E-Learnings zu profitieren:

 

§        Zeit- und Ortsunabhängigkeit

§        Kosteneinsparung

§        Schnellere Lernerfolge

 

Außerdem muss nicht auf einige wichtige Erfolgsfaktoren bewährter  Methoden verzichtet werden:

 

§        Direkte Ansprechpartner

§        Persönlicher Kontakt

§        Zwischenmenschliche Kommunikation

§        Vermittlung von Soft Skills

 

Beim Blended Learning wird ein klassisches Seminar durch Vor- bzw. Nachbereitung des Lerninhaltes unterstützt. Den Teilnehmern steht z.B. via Intra- oder Internet eine Lernplattform zur Verfügung. Das Ziel hierbei soll sein, sich mit dem zu erlernenden Thema schon vorher auseinanderzusetzen  und das Gelernte im Arbeitsalltag wieder aufzufrischen. Die verspricht einen größeren Erfolg der Weiterbildungsmaßnahmen.

 

Entscheidend für den Lernerfolg beim Blended Learning ist aber, dass für das einzelne Unternehmen individuell untersucht wird, welche Lernmethodik effizient eingesetzt werden kann.